Bund Deutscher
Schiedsmänner und Schiedsfrauen e.V. – BDS –
Bezirksvereinigung Hagen

Aprap (Aus der Praxis für die Praxis) "Mediation und ihr Stellenwert im Schiedsamt" am 22.10.2011 in Neuenrade

Am 22.10.2011 fand in Neuenrade die Aprap zum Thema "Mediation und ihr Stellenwert im Schiedsamt" statt. Der Vors. Klaus Trommer informierte 20 Schiedsfrauen und Schiedsmänner über die wesentlichen Bedingungen, Schwerpunkte und Besonderheiten der Mediation im Schiedsamt. Für die tägliche Praxis gab es zahlreiche Tips und Handreichungen in Form vorformulierter Fragen in bestimmten Situationen sowie allgemeine Ratschläge zur Verhaltensweise von Schiedspersonen.

 

 

 

Passend zum Thema wurde der Sachstand zum Entwurf des "Gesetzes zur Förderung der Mediation und anderer Verfahren der außergerichtlichen Streitschlichtung", kurz "Mediationsgesetz" genannt, und die Bedeutung für das Schiedswesen dargestellt.

Trommer präsentierte zudem die Bedingungen und Verfahrensweisen zur Zertifizierung als Mediator(in) sowie die Änderungen im SchAG NRW bzw. den Verwaltungsvorschriften ab dem 01.01.2012 (Einführung der Tür- und Angelfälle in der Statistik, redaktionelle Anpassung der VV an das Justizgesetz NRW und Ergänzung des SchAG NRW § 3 (2) hinsichtlich der Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund).

Wie immer gab es am Schluß den Fragenteil "Feuer frei - Fragen und Antworten querbeet" mit der Besprechung jeglicher Fragen aus dem Schiedswesen.

Vielen Dank an den Beisitzer Christoph Ilchmann aus Iserlohn, der sich für die vorstehenden Bilder als Fotograf zur Verfügung stellte und die nachfolgenden Fotos übersandte!